Erik Lorenz

Von der Handwerkskammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maurer- und Betonbauerhandwerk

Erik Lorenz absolvierte eine Lehre zum Baufacharbeiter mit abschließender erfolgreicher Gesellenprüfung. Anschließend sammelte er praktische Erfahrungen in der Hochbaumontage, im Spezialtiefbau und im Neu- und Altbaubereich (Sanierung). In diesem Zeitraum erwarb er u. a. den Schweißerpass und die Befähigung zur Führung verschiedenster Baumaschinen.



Die erfolgreich bestandenen Prüfung berechtigt Erik Lorenz seit 1994 den Meistertitel im Maurer-Handwerk zu führen. Nach Erlangen des Meistertitels war er 5 Jahre als Bauleiter in verschieden Unternehmen tätig.

Verschiedene Sachverständigenseminare an der Akademie des Handwerks in Schloss Raesfeld (Europäisches Zentrum für Unternehmensführung/ Sachverständige/ Denkmalpflege) absolvierte er erfolgreich. Im Anschluß daran eröffnete er 1999 im Zusammenschluss mit Stefan Hein das Bausachverständigenbüro Lorenz und Hein – Partnerschaft (eingetragen).

Nach dem erfolgreich abgelegten Nachweis der besonderen Befähigung als „Sachverständiger im Maurer- und Betonbauer-Handwerk“ erfolgte im Jahre 2001 die Bestellung als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger durch die Handwerkskammer Potsdam.
Stefan Hein

Von der Handwerkskammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maurer- und Betonbauerhandwerk

Nachdem Stefan Hein mit einer erfolgreichen Gesellenprüfung seine Lehre zum Maurer- und Betonbauer abgeschlossen hatte, war er mehrere Jahre als Mauergeselle tätig. In dieser Zeit hatte er das Glück, umfangreich und vor allen vielfältig die zu dem Beruf gehörigen Tätigkeitsfelder ausüben zu können. So absolvierte er eine zusätzliche Ausbildung zum Handwerker in der Denkmalpflege. Im Jahr 1994 erfolgte die Gründung eines eigenen Bauunternehmens.

Seit 1997 ist Stefan Hein nach erfolgreich bestandener Prüfung berechtigt den Meistertitel im Maurer-Handwerk zu führen. Weiterführend erfolgte die Spezialisierung auf bauleitende Tätigkeitsfelder und deren Ausübung.

Nach erfolgreich absolvierten Sachverständigenseminaren an der Akademie des Handwerks in Schloss Raesfeld (Europäisches Zentrum für Unternehmensführung/ Sachverständige/ Denkmalpflege) eröffnete Stefan Hein 1999 im Zusammenschluss mit Erik Lorenz das Bausachverständigenbüro Lorenz und Hein – Partnerschaft (eingetragen).

Im Jahre 2002 erfolgte die Bestellung Stefan Heins als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger durch die Handwerkskammer Potsdam, nach erfolgreich abgelegtem Nachweis der besonderen Befähigung als „Sachverständiger im Maurer- und Betonbauer-Handwerk“.

Die Grundlage der weiterführenden und erfolgreichen Ausübung der Sachverständigentätigkeit bilden unter anderem ständige Weiter- und Sonderausbildung zur Aneignung und Festigung eines spezialisierten Wissenstandes.